Kopf
 
                  Traube  Wir über uns

Verehrte Weinfreunde,

gerne möchten wir Euch über den Arbeitsablauf in 2016 informieren.

Die Weinreben wurden geschnitten und gebunden. Der Boden gekalkt um den Säurehaushalt im Schieferboden zu regulieren, damit die eigenen Bodenbakterien den zum Wachstum nötigen Stickstoff selbst produzieren können. Dies wird erreicht wenn der Boden mindestens 2 -3 mal im Jahr aufgerissen/gegrubbert wird. Sie/Ihr wundert Euch, ja seit bereits 10 Jahren werden unsere Weinreben nicht mehr mit künstlichem Dünger versorgt. Dies bringt besonders mineralische und würzige Weine hervor. Unser Motto; „Ökologischer umweltschonender Weinbau“. Übrigens können alle Weine als “VEGANE-Weine“ gelten, da wir keine tierische Klärungsmittel benutzen. Durch die momentane Witterung kam es vielerorts zu Kälteschäden in den Weinbergen. Unser Weinberg liegt in einem geschützten Steillagenbereich von Zell, so daß wir bisher noch keine Frostschäden beobachten konnten.

 

Wir haben zusätzlich im Angebot;

Likör „Limoncello“ nach Tiroler Art aus Apfelbrand, verfeinert mit Limetten u. Zitronen     350 ml – Flasche a. 8,50€

 Die Ernte 2015 haben wir am  02.-05.  Okt. 15 eingebracht. Bei normalem Ertrag  ernteten  wir sehr gute Qualitäten mit gesundem Traubengut, von Kabinett bis Spätlese.

Ausgebaut wurden ;

-2015er Riesling Kabinett Trocken  „Alte Reben“

Glucose 0,6g/l, Fructose 4,3g/l, Sä 6,6g/l,  Alk. 9,8%Vol.

-2015er Riesling Spätlese extra Trocken „Alte Reben“

Glucose 0,4g/l, Fructose 2,7g/l, Sä 6,1 g/l,  Alk 10,7%Vol.

-2015er Riesling Kabinett feinherb

Glucose 2,2g/l, Fructose 17,1g/l,     Alk 8,37%Vol.

-2015er Riesling Hochgewächs/Qualitätswein  leichte fruchtsüße

Restsüße 30,7g/l, Sä. 8,3g/l, Alk.  10,48%Vol.

-2015er Riesling Hochgewächs/Qualitätswein fruchtsüß

Restsüße 38,2g/l, Sä.8,4g/l, alk.9,36%Vol.

Die Weine wurden am 07.03.2016 abgefüllt und befinden sich auf dem Flaschenlager.

Wir  sind nun auf den weiteren  Ausbau und die künftige Entwicklung der Weine sehr gespannt und beabsichtigen die Weine am Jahresende in den Verkauf zu bringen.

 

Verehrte Weinfreunde,

gerne wollen wir Euch über den Arbeitsverlauf in  2013 informieren.

Die Weinreben wurden geschnitten und gebunden. Der Boden gekalkt um den Säurehaushalt im Schieferboden zu regulieren, damit die eigenen Bodenbakterien den zum Wachstum nötigen Stickstoff selbst produzieren  können. Dies wird erreicht wenn der Boden mindestens 2x im Jahr aufgerissen/gegrubbert  wird. Sie/Ihr wundert Euch, ja seit bereits sieben Jahren werden unsere Weinreben nicht mehr mit künstlichem Dünger versorgt. Dies bringt besonders mineralische und würzige Weine hervor. 

Die Ernte 2013 haben wir am  26. u. 27. Okt. 13 eingebracht. Bei sehr geringem Ertrag  ernteten  wir Qualitäten von Kabinett, Spätlese bis Auslese und sind nun auf den weiteren  Gärverlauf und die künftige Entwicklung der Weine sehr gespannt.

Die 2012er Weine sind in 0,75l-Flaschen abgefüllt und ab sofort erhältlich. Wir hatten eine geringe Erntemenge mit hohen Oechsle-graden und gesundem Traubengut  einbringen können. Dies ergab Kabinett, Spätlese und Auslese Qualitäten. Diese wurden trocken, feinherb und fruchtsüß ausgebaut.

Verehrte Weinfreunde,
wir haben ganz neu im Angebot:


Winzersekt „Scheer ´s Pommerello“ Riesling Sekt

handgerüttel und in traditioneller Flaschengärung, ausgebaut als Brut

(Richtung extra Brut Natur) und als Trocken, enthält Sulfite                                          0,75 l Flasche a. 9,50€

 

Likör „Limoncello“ nach Tiroler Art aus Apfelbrand,

verfeinert mit Limetten u.Zitronen                                                                            350 ml – Flasche a. 8,50€

 

Ernte 2012

Liebe Weinfreunde,

es ist uns eine besondere Freude Ihnen/Euch mitteilen zu können das die Ernte 2012 erfolgreich in unseren Weinkeller gebracht wurde. Bei wunderschönem Wetter und atemberaubenden Wettereffekten hat es dieses Jahr besonders Spaß gemacht.

Blick2

Einen ganz besonderen Dank möchten wir allen Erntehelfern aussprechen, die es ermöglicht haben die Grundlage für einen besonderen 2012er Wein der Qualitätsstufen Spätlese und Auslese in den Weinkeller zu befördern.

Team1

Liebe Weinfreunde,                                                                                              Zell im August 2012

Was bringt uns das Jahr 2012?

Die Weinreben wurden geschnitten und gebunden. Der Boden gekalkt um den Säurehaushalt im Schieferboden zu regulieren, damit die eigenen Bodenbakterien den zum Wachstum nötigen Stickstoff selbst produzieren  können. Sie/Ihr wundert Euch, ja seit bereits sieben Jahren werden unsere Weinreben nicht mehr mit künstlichem Dünger versorgt. Dies bringt besonders mineralische und würzige Weine hervor.  

Aufgrund der wechselhaften Witterung mit langen Blattnässezeiten in der Phase des Beerenwachstums waren die jungen Beeren hochanfällig gegenüber Peronospora, Oidium- und Schwarzfäuleinfektionen.

Die ebenfalls schleppend verlaufende Rebblüte brachte unterschiedliche  Entwicklungsstadien. Dies alles führt wohl zu einer geringeren Erntemenge in 2012.Die sich stabilisierende Wetterlage im August und hoffentlich auch im September lassen uns noch auf  einen guten Ernteerfolg im Erntemonat Oktober hoffen. Die Weinbeeren haben sich gesäubert und  wir erwarten wieder ein gesundes Lesegut in 2012.

Die Faßreife der Ernte 2011 ist vollzogen. Am 14.04.2012 wurde die neue Ernte auf Flaschen gefüllt und  nun nach einer weiteren Flaschenreife von 2 bis 3 Monaten in den Verkauf gebracht.

2011er Riesling Kabinett „Alte Reben“ „Zeller Pommerell“                 5,50€

            Für Diabetiker geeignet  Trocken

             Glucose 0,5g/l, Fructose 6,7g/l; F-Säure 6,8g/l; Alk.10,2%Vol.

            Ein feinprickelnder,  mineralisch, rassiger, feinfruchtiger Riesling, enthält Sulfite

2011er Riesling Hochgewächs halbtrocken „Zeller Pommerell“           4,50€

              Für Diabetiker geeignet

            Glucose 1,3g/l, Fructose 15,4g/l; F-Säure 7,8g/l; Alk. 10,3% Vol.

            Ein saftiger, mineralischer, bukettreicher Riesling, enthält Sulfite

2011er Riesling Hochgewächs feinherb “Zeller Pommerell”                4,50€

            Glucose 2,4g/l, Fructose 21,3g/l; F-Säure 7,5g/l; Alk. 9,9%Vol.

            Ein bukettreicher, mineralischer Riesling mit rassigen

             Fruchtaromen, enthält Sulfite

2011er Riesling Hochgewächs fruchtsüß "Zeller Pommerell"         4,50€

           Fruchtsüße 37 g/l; F-Säure 7,3 g/l; Alk.8,9% Vol.

           Ein fruchtsüßer, rassiger, mineralischer Riesling, enthält Sulfite

 

Der 2010 er Wein hat sich weiter positiv entwickelt ist  wie folgt im Verkauf erhältlich;

2010er Riesling Spätlese „ Alte Reben“ „Zeller Pommerell“               5,80€

            Diabetikerwein Trocken

            Glucose1,0g/l; Fructose 7,9g/l; F-Säure 6,6g/l; Alk.11,0%Vol.

            Ein saftiger, mineralisch, rassiger, feinfruchtiger Riesling

            Bronzene Kammerpreismünze 2011, enthält Sulfite

2010er Riesling Spätlese feinherb „Zeller Pommerell“                       5,50€

            Fruchtsüße 26,6g/l; F-Säure 9,5g/l Alk 9,4% Vol.

            Ein saftiger mineralischer Riesling mit rassigen Fruchtaromen

            Silberner Kammerpreis 2011 u. Silberner Preis DLG 2012, enthält Sulfite

2010er Riesling Spätlese   fruchtsüß  „Zeller Pommerell“                 5,50€

            Fruchtsüße 46,8g/l; F-Säure 9,7g/l; Alk 8,2% Vol.

            Ein rassiger, finessreicher, feinfruchtiger Riesling

           Silberner Kammerpreis 2012 und DLG Prämierung, enthält Sulfite

Verehrte Weinfreunde,                                                                                                 Zell im April 2012


wir wünschen Allen ein frohes und gesegnetes Osterfest.
die 2O11er Ernte ist im Keller und die Faßreife vollzogen.
Am kommenden Wochenende wird die neue Ernte auf Flaschen gefüllt
und nach einer weiteren Flaschenreife von 2 bis 3 Monaten in den Verkauf
gebracht.

Die nachfolg. 2009er Weine wurden bei der DLG-Prämierung 2011 alle mit einem „Silbernen Preis“ ausgezeichnet. Dies zeugt von einer besonderen Qualität.

2009er Riesling Spätlese halbtrocken                                                          5,50€
            Glucose 1,0g/l; Fructose 15.3g/l; Alk10,1% Vol.
            Ein saftiger, mineralischer, bukettreicher Riesling


2009er Riesling Spätlese feinherb „Zeller Pommerell“                            5,50€
            Glucose 3,0g/l; Fructose 23 g/l; F-Säure 7,6g/l, Alk 9,5% Vol.
            Ein bukettreicher, mineralischer Riesling mit rassigen Fruchtaromen 

Wir möchten Sie gerne darauf hinweisen, das wir die Frachtpauschale für Lieferungen über den Postversand senken konnten. Die neuen Preise können Sie unter dem Punkt Weinpreisliste einsehen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen!

Was bringt uns das Weinjahr 2012?

Die Weinreben sind geschnitten und gebunden. Der Boden gekalkt um den Säurehaushalt im Schieferboden zu regulieren, damit die eigenen Bodenbakterien den zum Wachstum nötigen Stickstoff selbst produzieren können. Bereits seit sieben Jahren werden unsere Weinreben nicht mehr mit künstlichem Dünger versorgt. Dies bringt besonders mineralische und würzige Weine.

Wir sagen Danke!

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei allen Erntehelfern 2011 bedanken, die es ermöglicht haben die wunderbare Grundlage für den 2011er Wein in den Weinkeller zu befördern.

Team2

Verehrte Weinfreunde,                                                                                              Zell im Dezember 2011


die ausgezeichnete 2011er Ernte ist im Keller der 2010 er Wein ist abgefüllt und ab sofort im Verkauf erhältlich:

2010er Riesling Spätlese „ Alte Reben“ „Zeller Pommerell“                     5,80€
            Diabetikerwein Trocken
            Glucose1,0g/l; Fructose 7,9g/l; F-Säure 6,6g/l; Alk.11,0%Vol.
            Ein saftiger, mineralisch, rassiger, feinfruchtiger Riesling


2010er Riesling Spätlese feinherb „Zeller Pommerell“                               5,50€
            Fruchtsüße 26,6g/l; F-Säure 9,5g/l Alk 9,4% Vol.
            Ein saftiger mineralischer Riesling mit rassigen Fruchtaromen

2010er Riesling Spätlese fruchtsüß „Zeller Pommerell“                            5,50€
            Fruchtsüße 46,8g/l; F-Säure 9,7g/l; Alk 8,2% Vol.
            Ein rassiger, finessreicher, feinfruchtiger Riesling 

Was brachte uns das Weinjahr 2011? 
Die witterungsbedingt zu trockene und anschließend feuchte Wachstumsphase mit hohen Niederschlägen im Juli brachte unterschiedliche Entwwicklungsstadien. In der Phase des Beerenwachstums waren die jungen Beeren hochanfällig gegenüber Peronospora, Oidium- und Schwarzfäuleinfektionen. 

Jedoch konnten wir sehr gesunde vollreife Trauben ernten. Es werden wieder sehr sortentypische, fruchtige und geschmackvolle Rieslingweine. Diese werden derzeit, als Kabinett (früher Naturwein) trocken, und als Hochgewächs in den Bereichen halbtrocken, feinherb und fruchtsüß, in unseren alten Eichenholzfässern, ausgebaut.

 

 

Ernte 2009 

 Der Arbeit Mühen hat sich wiedermal gelohnt. Der Jahrgang 2009 liegt seit seit kurzem im heimischen Keller und verspricht ein hervorragender Wein zu werden!

Team3

Team4

Verehrter Weinfreund, 

der neue 2008er Wein ist da!

 Wir haben ihn vor kurzem in Flaschen abgefüllt.

 2008er Riesling Hochgewächs „Zeller Pommerell“ feinherb                        4,00€

25,2g/l Fruchtzucker, 7,4g/l Fruchtsäure, 11,8Vol.%
Ein feinfruchtiger,
saftiger Riesling Wein – volumig und elegantmit mineralischer Note.

2008er Riesling Hochgewächs „Zeller Pommerell“ fruchtsüß                      4,00€

50g/l Fruchtzucker, 7,6g/l Fruchtsäure, 10,0%Vol%
Ein sehr saftiges, gehaltvolles Hochgewächs mit 
exotischen Fruchtaromen und mineralischen Komponenten.

Die Weine stammen aus der Steillage „Zeller Pommerell“. Der in dieser Lage mineralreiche schieferhaltige Boden gibt dem Rieslingwein seinen rassigen, einzigartigen, spritzigen Geschmack.

Was bringt uns wohl das Jahr 2009?

Jetzt im Mai ist die erste Bodenarbeit abgeschlossen, die Reben geschnitten und gebunden und der Austrieb ist im vollen Gange. Das drei bis Vierblattstadium ist erreicht und in Kürze zeigen sich die ersten Gescheine, welche den Fruchtansatz zeigen. Der Vegetationsstand entspricht der durchschnittlichen Entwicklung der letzten 20 Jahre.

Jetzt gilt es die anstehende Weinblüte, welche erfahrungsgemäß Mitte bis Ende Juni sein wird, bei beständigem mildem Wetter durchzubringen.

Ernte 2007

Es ist wieder vollbracht. Die Ernte 2007 liegt und reift sicher in den Fässer unseres Weinguts. Bereits jetzt lässt sich eine hervorragende Qualität der Ernte 2007 abschätzen.

Team 5

DLG Spitzenqualität

Alle unsere 2005er Weine wurden im Jahr 2006 mit einem DLG Preis in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Dies unterstreicht die gelungene Collection 2005. Nur Spitzenprodukte hochster Qualität erhalten die renomierten DLG Auszeichnungen.

Aufgrund der langen Familientradition ist bei uns auch ein großer Bestand an älteren Kammerpreis und DLG prämierten Weinen zu finden, die sicherlich einen Besuch wert sind!

 

 

 
                    Traube  Weinpreisliste
                     Traube  Ferienwohnung
                Traube  Weinproben
         Traube  Kontakt
                Traube  Neuigkeiten
 
                                  Logo
 
                                                                                                                                 
Fuss